Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.2000

Suse portiert Linux auf Sparc-Plattform

MÜNCHEN (CW) - Die Nürnberger Suse AG bietet Sparc-Anwendern mit ihrer neuesten Linux-Version eine Alternative zum Betriebssystem Solaris. Sun hat zwar die Hardwarespezifikationen für die Portierung zur Verfügung gestellt, ein offizielles Bündnis mit Suse gibt es aber nicht. Für den Server-Spezialisten sei Linux gerade im Highend-Bereich keine ernsthafte Konkurrenz, erklärten Sun-Vertreter. Außerdem fördere man alles, was Microsoft schade. Die erste Linux-Version 7 für Sparc kann von der Web-Seite des Anbieters kostenlos heruntergeladen werden.