Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.08.1984 - 

Operatives Steuerungs-lnstrumentarium neuen Aufgaben anpassen:

SW-Transparenz durch Checklisten

HAGEN (pi) - Im Rahmen der Reihe "System-Engineering, Checklisten/ Materialwirtschaft" gibt die Franck KG aus Hagen-Dahl eine Checkliste für die "Operative Bestandsführung und Materialflußsteuerung heraus. Mit diesem Ansatz will die Gesellschaft operative Steuerungssoftware neuen Aufgaben anpassen.

Der Einsatz dispositiver DV-Verfahren für Materialplanung Fertigungssteuerung oder Fertigwarendisposition setzt exakt funktionierende Steuerungs- und Informationsmethoden für physische Bestände und Materialbewegungen voraus. Das Operative Steuerungssystem beschränkt sich nicht auf die korrekte Bestandsführung in einem automatisierten Lagerbereich wie das Hochregallager. Im Sinne der lückenlosen Bestandskontrolle werden die Bestände und Bestandsänderungen aller Funktionsbereiche erfaßt.

Die Checkliste "Operative Bestandsführung und Materialflußsteuerung" soll für den DV-orientierten Materialwirtschafter einen Ansatz bieten, sein derzeitiges operatives Steuerungs-lnstrumentarium erweiterten Aufgabenstellungen anzupassen. Insbesondere die Integration des Operativen Steuerungssystems mit den dispositiven/kommerziellen Systemen ist eine der zukünftigen Aufgaben.

Basierend auf den erweiterten Funktionen und unter den verschärften Bedingungen des zukünftigen Bestands-Management beschreibt die Checkliste Realisierungsmöglichkeiten und erläutert Entscheidungskriterien für dezentrale und zentrale operative DV-Konzeptionen.