Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


23.05.1997

Switches von Hirschmann

NECKARTENZLINGEN (pi) - Die modulare ALS-Produktfamilie von der Richard Hirschmann GmbH & Co, Neckartenzlingen, wurde um den ATM-Switch "ALS 201" erweitert. Er enthält zwei Steckplätze und kann somit bis zu 24 Ethernet-, Fast-Ethernet- oder ATM-Endgeräte miteinander verbinden. RISC-Architektur, Switching-Matrix und interner Speicher sollen den internen Datendurchfluß gewährleisten und Paketverlusten vorbeugen. Des weiteren integriert das Gerät den IEEE-Standard Spanning Tree, VLAN-Funktionen sowie SNMP-Management.

Ab sofort verfügbar ist zudem der "Hiway Ethernet Hub HTH-12TP/M". Bis zu vier Hubs lassen sich kaskadieren, wobei jeder einzelne maximal zwölf Ethernet-Geräte versorgt. Die Verwaltung kann via SNMP, RMON oder auch mittels V.24-Schnittstelle erfolgen. Hirschmann nennt für den Workgroup-Hub einen Preis pro Port von 100 Mark.