Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.1996

Switches von SMC buendeln Ethernet-Pfade

MUENCHEN (pi) - Mit zwei neuen Produkten adressiert die Standard Microsystems Corp. (SMC) den Low-end-Markt fuer das Ethernet-Switching.

"EZ Switch" ist ein Geraet mit sechs Ports. Die Schnittstellen lassen sich fuer den Vollduplex-Modus konfigurieren, so dass bei Verbindungen mit Servern oder anderen Switches eine Bandbreite von bis zu 120 Mbit/s zur Verfuegung steht.

Die Switching-Struktur basiert auf einer Cross-Bar-Switching- Matrix, mit der der EZ-Switch mehrere Pakete gleichzeitig durchschleusen kann. Er unterstuetzt zudem das Cut-through- Verfahren, das Daten direkt und mit geringer Latenzzeit an die Zieladresse vermittelt.

Der "Ether EZ Hub" ist in Ausfuehrungen mit fuenf, acht oder sechzehn Ports erhaeltlich. Sie sind fuer die Workgroup-Ebene konzipiert, koennen laut Hersteller aber auch in bestehende Ethernets integriert werden. Die LEDs des Kontrollfeldes zeigen Auslastung, Kollisionen sowie Port-Status an. Die Muenchner Niederlassung gibt fuer den EZ Switch einen Preis von 1800 Mark an. Der Ether EZ Hub kostet je nach Version zwischen rund 200 und 700 Mark.