Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.1990

Sybase-DB nutzt Multiprocessing

DÜSSELDORF (pi) - Mit High-Tech-Attributen will die Sybase GmbH ihren Mitbewerbern Marktanteile abnehmen. Jetzt haben die Düsseldorfer eine Version ihres Produktes auf den Markt gebracht, die nicht nur auf Mehrprozessor-Systemen laufen, sondern diese Chip-Architektur im vollen Umfang nutzen soll.

Um das symmetrische Multiprocessing unterstützen zu können, hat das Unternehmen seinen Datenbankserver in Form einer "Virtual Server Architecture" (VSA) ausgebaut. Dieses Konzept sieht vor, daß der Multitasking-fähige Sybase-Kern das Task-Management bei Datenbankaufgaben übernimmt. Lediglich die Netzkommunikation und die Plattenzugriffe bleiben unter der Kontrolle des Betriebssystems.