Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.1989

Sybase setzt auf offenes DB-System

NEW YORK (IDG) - Als "erstes offenes relationales Datenbanksystem" kündigt die Sybase Inc., Emeryville/Kalifornien, das Release 4.0 ihres SQL-Servers an. Die neue Version, so der Hersteller, unterstützt erstmals die Server-zu-Server-Kommunikation. Damit werde, anders als beim geschlossenen Client-Server-Modell, eine wesentliche Forderung für offene Datenbanksysteme erfüllt.

Die Server-zu-Server-Technik erleichtert Sybase zufolge die Programmentwicklung für Online-Anwendungen. Nun sollen die Programmierer auch auf Daten zugreifen können, die auf verschiedenen Rechnern abgelegt sind. Eine weitere Komponente des Datenbankprodukts ist der "Open Server", der den Zugriff auch auf Datenformate ermöglichen soll, die nicht der Sybase-Datenbank entsprechen.

Während der Open Server in den USA bereits erhältlich ist, wurde der SQL-Server selbst erst für 1990 angekündigt.