Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.03.1979 - 

Remote Batch-Profis und Distributed Processing-Spezialisten unter gemeinsamem Northern Telecom-Dach:

Sycor-Produkte erweitern Data-100-Palette

FRANKFURT (bi) - Nachdem Data 100 im vergangenen Herbst ganz von der Northern Telecom Systems Corporation (Sitz: Minneapolis} übernommen wurde, präsentiert sich das Unternehmen jetzt auch in der Bundesrepublik auf breiterem Fundament und mit "neuem", um Sycor-Systeme angereicherten Produktspektrum. Die gleichfalls 100prozentige Northern-Telecom-Tochter Sycor bringt ihre "Distributed Processing"-Systeme 296, 291, 293, 405 und 445 ein.

Zusammen mit den vorhandenen Remote-Batch-Stationen 74, 76, 78 und dem neuentwickelten Mehrfunktionsterminal 84 glaubt Data 100 nun 75 Prozent des Gesamtmarktes für integrierte Informationssysteme ansprechen zu können.

Obwohl Sycor-Produkte bereits seit einiger Zeit in Europa vertrieben werden - von Olivetti und CMC - und das erfolgreich, hegt das Northern Telecom Management keine Befürchtungen, daß man sich auf dem rasch "expandierenden Markt mit seinem Nachholbedarf" allzusehr ins Gehege kommen werde.

Leonard N. Mackenzie (Präsident und Chief Executive Officer der Northern Telecom Systems Corporation) sieht Data 100 und Sycor "nicht einfach als Lieferanten von Terminals", sondern - so sinngemäß - ihre Verbindung "als Bestandteil einer sorgfältig geführten Strategie, die Northern Telecom über Jahre hinweg geplant hat, und die nun verwirklicht wird".