Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1987

Symbolics, Hersteller von Workstations mit Lisp-Entwicklungsumgebung, gibt VAR-Abkommen (Value-added Reseller) mit den Firmen Evans & Sutherland Computer Corporation und Thinking Machines Corporation bekannt. Damit setzt Symbolics Schwerpunkte in drei Ma

Symbolics, Hersteller von Workstations mit Lisp-Entwicklungsumgebung, gibt VAR-Abkommen (Value-added Reseller) mit den Firmen Evans & Sutherland Computer Corporation und Thinking Machines Corporation bekannt. Damit setzt Symbolics Schwerpunkte in drei Marktsegmenten für das Jahr 1987: Design-Automation, KI-Forschung und industrielle Bildverarbeitung. Die Symbolics-Systeme werden mit dem Computergrafik-System P5390 von E & S eingesetzt. Thinking Machines benutzt die Systeme von Symbolics als Front-End-Rechner für die Connection-Machine.