Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.08.1990 - 

Ex-Imprimis-Laufwerke heißen jetzt Seagate-II-Linie

Synelec offeriert Seagate-Festplatten mit einer Kapazität von 20 MB bis 1,2 GB

MÜNCHEN (CW) Die Münchner Synelec Datensysteme GmbH bietet zusätzlich zur Seagate-Reihe der 3?-Zoll- und 5?-Zoll-Festplatten bis 80 MB auch die Seagate-II-Linie an.

Dabei handelt es sich um die Platten, die früher unter dem Label der Ex-Control-Data-Tochter Imprimis angeboten worden sind. Damit bietet Synelec jetzt Seagate-Festplatten mit Speichervolumina von 20 MB bis 1,2 GB an.

Die neuen Platten gehören zur 3?-Zoll-Serie "Swift", zu den 5?-Zoll-Serien "Wren" und "Elite" und der 8-Zoll-Serie "Sabre".

Die 3?-Zoll-Platten haben eine Zugriffszeit von 15 ms, die 5?-Platten bis zu 10,7 ms. Als Schnittstellen werden ST 5069 AT, ESDI, SCSI, SMD/SMD E und IPI 2 angeboten.

Informationen: Synelec Datensysteme GmbH, Postfach 15 17 27, 8000 München 15, Telefon 0 89/51 79-0, Fax 0 89/5 17 92 43