Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.1988 - 

Für das Einbaukid wird Rechner auch mitgeliefert:

Synelec stockt LANalyzer-Familie auf

MÜNCHEN (CW) - Seine LANalyzer-Familie erweitert hat die Synelec Datensysteme GmbH aus München: Der neue Einbaukid EX 5300 ist wesentlich leistungsfähiger als das Vorgängermodell EX 5100 und wird auch zusammen mit dem Rechner Compaq II angeboten.

Der Hauptunterschied der neuen LANalyzer-Version für die Fehlersuche, die Datenanalyse- und ihre Darstellung, die Leistungsmessung und Planungen für das Netzwerk liegt in der Hardware. EX 5300 ist mit einem Controller vom Typ Exos 325 und einer CPU 80286 (gegenüber 80186 beim EX 5100) ausgestattet. Außerdem wurde die Kapazität des Arbeitsspeichers auf 2 MB aufgestockt. Für diese neue Variante steht ebenfalls das Software-Release 2.0 zur Verfügung. Dieses Programmpaket gibt dem Benutzer eine detaillierte Übersicht über die gesamten Netzwerkaktivitäten, und dies auch bei höchster Netzbelastung. Zu den Leistungsmerkmalen gehören unter anderem: integrierte Protokoll-Decodierung für TCP/IP und DECnet, Hochleistungsempfangsmodus, dynamische Stationsüberwachung (bis zu 600 Stationen gleichzeitig, früher 150), zusätzliche Empfangsmodusparameter, bestehend aus 16 Filtern mit den Boolschen Funktionen "not", "and" sowie "or", Applikationsbibliothek (enthält Netzwerktestmodule für Leistungstests und Protokollanalysen bei NFS, SMD, Netbios, XNS und ISO) und Carbon Copy für die Ferndiagnose über Modem. Des weiteren zeichnet sich die Software dadurch aus, daß auf der Sendeseite alle sechs Transmit-Kanäle parallel und selektiv aktivierbar sind und statistische Bildschirm-Hardcopies in frei wählbarem Zeitintervall möglich sind.

EX 5300 ist sofort verfügbar und kostet 23 000 Mark. Das Einbaukid eignet sich für den PC/AT und dazu kompatiblen Rechnern. Die entsprechende EX 5500 Einheit besteht aus Kid und Compaq II, der mit 20 MB Festplatte und 640 Kbyte RAM ausgestattet ist. Hier liegt der Preis bei 30 000 Mark.

Informationen: Synelec Datensysteme GmbH, Postfach 15 17 27, 8000 München 15, Telefon 0 89/51 97-0.