Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1993

Syquest erreicht Verfuegung zu seinen Gunsten

FRAMINGHAM (pi) - Ein erster Richterspruch ging zugunsten von Syquest Technology Inc. im Streit um Plagiate der Syquest-Wechselplatten. Hersteller der Nachbauten ist die franzoesische Firma Nomai S.A., die von einem englischen Richter jetzt zur Zahlung einer Sicherheitsleistung von 750 000 Dollar verpflichtet wurde, bis ein endgueltiges Urteil gesprochen wird.Die Syquest-Anwaelte hatten im Prozess die Sicherheitsleistung verlangt, weil sie bezweifeln, dass Nomai einen moeglichen Schadensersatz bezahlen kann. Die beiden Kontrahenten verstaendigten sich ausserdem beim Vertrieb in England: Weder Nomai noch Iomega werden den britischen Distributor fuer Syquest- Wechselplatten weiter mit den Nachbauten beliefern. Gleichzeitig bemueht sich Syquest um einen Patentschutz fuer einige Teile der Wechselplatten vor dem europaeischen Patentamt.