Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.08.2015 - 

Unified Monitoring auf der it-sa

Sysob und Op5 machen IT-Infrastrukturen transparent

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Schorndorfer Distributor sieht zu viele Management Tools bei Unternehmen eingesetzt. Mit der Software des schwedischen Monitoring-Experten aus Stockholm soll das anders werden.

Wie die Sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG mitteilt, setzen Unternehmen für Virtualisierung, Netzwerk sowie Datenbanken zwischen fünf und sieben verschiedene Management Tools ein. Mittels Unified Monitoring Op5 des gleichnamigen Herstellers, können Administratoren alle IT-Silos überblicken und erhalten umfassende Kontrolle sowie Analysemöglichkeiten über die gesamte Infrastruktur.

Die Silo-übergreifende Ansicht bei Op5 Monitor ermöglicht eine zentrale IT-Kontrolle sowohl kleiner Unternehmen als auch global aufgestellter Konzerne.
Die Silo-übergreifende Ansicht bei Op5 Monitor ermöglicht eine zentrale IT-Kontrolle sowohl kleiner Unternehmen als auch global aufgestellter Konzerne.
Foto: Op5

Die 2004 gegründete Op5 hat sich auf skalierbare, leicht zu implementierende IT-Monitoring-Lösungen spezialisiert. Lauts Sysob sind sie für kleine Unternehmen als auch für große, global aufgestellte IT-Umgebungen geeignet. Der Op5 Monitor ist für das zentrale Monitoring der gesamten IT-Umgebung, ob Hardware, Netzwerkinfrastruktur, Software-Komponenten oder virtuelle und Cloud-basierte Dienste zuständig. Die aus dem Monitoring gewonnenen Daten können über standardisierte Schnittstellen nutzbar gemacht und in gängige Drittsysteme integriert werden.

Somit ermöglicht das Kooperationsabkommen mit Op5 für Sysob einen Ausbau seiner Kompetenzen im Monitoring-Bereich. Sysob-Kunden können mit der Software ihre IT-Strukturen transparent machen, Fehler schneller lokalisieren, um Schäden abzuwenden, sowie Trends erkennen, um Investitionen besser zu planen.

Holger Gumbrecht, Country Manager DACH-Region bei der Op5 GmbH, freut sich darauf mit Sysob den Markt der DACH-Region zu forcieren.
Holger Gumbrecht, Country Manager DACH-Region bei der Op5 GmbH, freut sich darauf mit Sysob den Markt der DACH-Region zu forcieren.
Foto: Op5

"Wir freuen uns sehr, dass Sysob unsere Monitoring-Lösungen als essenziellen Baustein in sein ganzheitliches Portfolio aufgenommen hat", meint Holger Gumbrecht, Country Manager DACH-Region bei der Op5 GmbH. "Trotz unserer noch relativ jungen Firmengeschichte waren wir in den vergangenen Jahren in der Lage, in Skandinavien, der DACH-Region und den USA eine gefestigte Marktposition einzunehmen. Nun können wir gemeinsam mit Sysob den DACH-Markt noch besser forcieren."

"Die Partnerschaft mit Op5 bedeutet für Sysob einen großen Schritt hin zu einem erweiterten Security-Angebot", kommentiert Thomas Hruby, Geschäftsführer der Sysob IT-Distribution. "Das Thema Unified Monitoring wird von unseren Kunden seit kurzem verstärkt nachgefragt - nun bieten wir die passende professionelle Lösung."

Auf der "it-sa", die vom 5. bis 8. Oktober 2015 in Nürnberg stattfindet, stellen Sysob und Op5 am gemeinsamen Stand 321 in Halle den Op5 Monitor vor. Zudem ist der Hersteller mit einer eigenen Präsenz in Halle 12.0 Stand 447 vertreten. Weiter Informationen über die sonstigen Herstellerpartner des Distributors am Messestand, die Standparty, Gäste, Reservierungen und Terminvereinbarungen gibt es hier. (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!