Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.1990 - 

Besucherpotential wurde nicht mobilisiert

Systec '90: Dampfer für die Messe-Macher

02.11.1990

MÜNCHEN (pi) - Während die Ausrichter von einer Trendmesse sprechen, die "angenommen worden ist", übt der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) unverhohlen Kritik an der Systec '90. Hier die BDU-Stellungnahme im Wortlaut:

Systec '90 konnte hochgesteckte Erwartungen nur teilweise erfüllen.

Der Verlauf der 3. Systec, die vom 22. bis 26. Oktober auf dem Münchner Messegelände veranstaltet wurde, konnte nicht allen Erwartungen gerecht werden. Dies ergab eine Umfrage unter den Mitgliedern des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.

Die dem Verband angeschlossenen Unternehmen präsentierten sich bereits zum zweiten Mal mit einer Gemeinschaftsbeteiligung während dieser Messe für Computerintegration in der Industrie.

Die Analyse der Messetage offenbart, daß die Euphorie, die dem Thema CIM in den letzten Jahren von seiten der Anwender entgegengebracht wurde, einer Phase der Ernüchterung gewichen ist. Zusätzliche Probleme bewirkten die Überschneidung mit der zeitgleich angesetzten Orgatec sowie der in vielen Publikationen verkehrt ausgewiesene Messebeginn.

Als wesentliche Erkenntnis dieser Ausstellung wurde erneut der Trend bestätigt, daß die Software im Rahmen der Computerintegration für den Anwender immer stärkere Bedeutung erlangt. Gerade CIM-Lösungen erfordern grundlegende organisatorische Konzeptionen, deren Umsetzung in Software letztlich den Erfolg von Investitionen für Informationstechnik im Produktionsbereich prägten.

Positiv äußerten sich die Aussteller zum Konzept der Systec, die es ermögliche, einen zielgruppenadäquaten Ausschnitt informationstechnischer Lösungen zu präsentieren. Jedoch sollte in Vorbereitung auf die Systec '92 am Marketing-Konzept gefeilt werden, um das angestrebte Besucherpotential gezielter für diese Ausstellung zu interessieren.