Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.08.2003

System-Management

08.08.2003

IT-Komponenten im Blick

Intuit IT Solutions hat seine Helpdesk- und Asset-Management-Lösung "Intuit Track-It" überarbeitet. In der neuen Version erfasst das Tool nur noch beim ersten Mal alle vorhandenen Komponenten. Danach verfolgt Track-It die Änderungen und passt den Erstbericht entsprechend an. Über das "Technician Dashboard" informiert das Tool über Status, Art und Priorität von Management-Aufgaben. Reports lassen sich in den Formaten HTML, XML und XLS erstellen. Die Software ist als Single-User-Edition für 825 Euro erhältlich, die Standardausführung kostet 1650 Euro und die Enterprise Edition rund 7000 Euro.

Netzwerke im Griff

Eine Lösung für das Management von Rechnernetzen bietet der Hersteller Codima Technologies mit seiner "Codima Express Suite". Die Tool-Sammlung vereint Hard- und Softwaremodule und unterstützt Administratoren nicht nur beim Verwalten, sondern zudem bei der Analyse, der Fehlersuche und dem Testen ihrer IT-Infrastruktur. Die Lösung setzt dabei auf einen speziellen Netzadapter mit drei Ports, einem eigenen Cisc/Risc-Prozessor und 256 MB Arbeitsspeicher, der das Protokollieren von Netzverkehr in Echtzeit ermöglichen soll.

Hochverfügbarer Management-Server

Unter der Bezeichnung "Saga M7" bringt der Hersteller Saga D.C. einen Java-basierenden Management-Server heraus. Dieser soll sich in Verbindung mit beliebigen Management-Tools plattformunabhängig einsetzen lassen, beispielsweise als hochverfügbare und ausfallsichere Basis für übergeordnete Verwaltungs-Frameworks. Eine integrierte Load-Balancing-Funktion sorgt dafür, dass die an einem Server anfallende Last effektiv auf mehrere angeschlossene Rechner verteilt wird. Eine Unternehmenslizenz für Saga M7 kostet 17500 Euro.

Installieren im Netz

Das Verwalten von Software auf Windows- PCs soll die Software "Netinstall 5.7" vereinfachen. Nach Angaben des Herstellers Netsupport können Anwender in Unternehmen jeder Größe das Tool dazu nutzen, um Anwendungen oder einzelne Treiber zu installieren und zu konfigurieren. Es liefert auch Hard- und Softwareinformationen zu den Clients. Reporting-Funktionen helfen Administratoren, den Überblick zu behalten. Der Preis beträgt in der Enterprise-Version 42 Euro pro zu verwaltenden Arbeitsplatz.