Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1994

System-Management mit Ensign Boole & Babbage nimmt jetzt zweiten Anlauf zu Open Systems

MUENCHEN (CW) - Ein Werkzeug zur Verwaltung von Client-Server- Umgebungen unter Unix stellt die Boole & Babbage Inc. (B&B), Sunnyvale, Kalifornien, mit "Ensign" vor. Nachdem ein erster Anlauf in Richtung offenes System-Management vor zwei Jahren im Sand verlief, erhofft sich der bisherige Mainframe-Spezialist nun von der Software der norwegischen Unternehmenstochter Sysnet mehr Erfolg.

War das urspruengliche, als B&B Intercommunication (BBI) bezeichnete Konzept auf die Verwaltung heterogener Systemumgebungen ausgerichtet, so beschraenkt sich das jetzt vorgestellte Ensign auf Unix-Systeme. Als wichtigstes Konkurrenzprodukt sieht B&B Unicenter von Computer Associates.

Kernstueck von Ensign ist der grafische Central Manager, der unter OSF/Motif laeuft. Mit seiner Hilfe lassen sich Anwender, Ressourcen und das Dateisystem verwalten sowie Backups durchfuehren. Ueber dieselben Funktionen verfuegt der Local Manager, der allerdings einen Unix-Server unterstuetzt. Als dritte Komponente kommt der Alarm Manager hinzu, der das System ueberwacht und Fehlermeldugen an den Central oder Local Manager weitergibt.