Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.1996 - 

Integration mit Unicenter geplant

System-Management-Tool von Digital gehört jetzt CA

Wie die in Darmstadt ansässige Computer Associates GmbH mitteilt, soll Assetworks das Angebot auf dem Sektor der Digital-Equipment-Systeme abrunden. Das Werkzeug läuft unter Open VMS und Digital Unix, kann aber via Software-Agenten auch eine Reihe von anderen Betriebssystem-Umgebungen einbeziehen - darunter Windows, Windows NT und Macintosh.

Die Funktionalität des Tools reicht von Bestands-Management und Softwarerevision bis zur Report-Erstellung, Applikationsmessung und Verwaltung von Lizenzen. Insofern bildet es eine sinnvolle Ergänzung zur CA-Lösung Unicenter, die sich vor allem für Topologie-, Performance-, Status-, Speicher- und Change-Management eignet. Sowohl CA als auch Digital wollen Assetworks stand-alone sowie als Teil einer integrierten Unicenter-Umgebung vermarkten.

Zusammen mit Assetworks wechseln auch die Entwickler des Tools zum zweitgrößten Software-Anbieter der Welt. Für Service und Support zeichnet weiterhin das Servicepersonal von Digital verantwortlich, das zu diesem Zweck auf Unicenter geschult werden soll.

Kooperation seit April dieses Jahres

Im vergangenen April hatten CA und Digital eine Vereinbarung getroffen, die auf gemeinsam erstellte Lösungen für ein unternehmensweites DV-Management abzielte. In der Folge waren bereits einige Digital-Tools in den Besitz von CA übergegangen. Ob Assetworks das letzte in dieser Reihe sein wird, behält das Software-Unternehmen vorerst für sich. Auch über die Kosten dieser Erwerbung schweigt es sich aus.