Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.1991

System mit zehn 486-CPUs für SCO-Unix

DÜSSELDORF (pi) - Unter der Bezeichnung "MPS2010" offeriert der Düsseldorfer Distributor Micropartner ein symmetrisches Multiprozessor-System, das sich mit dem Betriebssystem SCO-Unix sowie mit SCO-Open-Desktop betreiben läßt.

Dem Unternehmen zufolge integriert der Rechner bis zu zehn 486er Prozessoren (33 Megahertz), die jeweils über einen 256-KB-Cache-Speicher verfügen.

Die Kommunikation zwischen CPU und dem zentralen Arbeitsspeicher wird mit einer Transferrate von 64 MB/s über einen C-Bus abgewickelt. Ferner berichten die Düsseldorfer, daß der MPX-Kernel von dem kalifornischen Hersteller Corollary entwickelt wurde, einem Mitglied des ACE-Konsortiums.