Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1991 - 

GEI mbH:

System von GEI disponiert auf dem Flughafen München II

Das Systemhaus GEI präsentiert ein computergestütztes System zur Einsatzdisposition von Personal- und Betriebsmitteln für die Abfertigung von Flugzeugen am Boden. Es wurde zusammen mit der Flughafen München GmbH entwickelt und soll Ressourcen wie Ladegruppen, Ladegeräte oder Gepäcktransporter rechtzeitig bereitstellen.

Das System arbeitet nach dem Client-Server-Prinzip, das unter anderem zu einer optimalen Verteilung der Rechnerleistung beiträgt. Als Strategie gegen einen möglichen Ausfall einzelner Systemkomponenten wurde die gesamte Anlage mit einer gespiegelten relationalen Datenbank versehen. Zusätzlich kann jede Workstation im Notbetrieb allein weiterarbeiten. Das Dispositionssystem erstellt während der Nacht Einsatzpläne für die rund 1200 Mitarbeiter am neuen Flughafen. Dabei kann es 40 Qualifikationsgruppen innerhalb des Personals unterscheiden. Tagsüber generiert das System Be- und Entladeaufträge unter Berücksichtigung aller relevanten Angaben wie Ladedaten des Flugzeugs, seine aktuelle Position und den Flugzeugtyp. Bei einer kurzfristigen Änderung einer Flugzeugdisposition warnt die Anlage den Disponenten und stellt die Einsatzpläne entsprechend um.

GEI wird außerdem das CASE-Tool Promod und das 4GL-System Uniface vorstellen. Neben DEC-Windows, Open Look und dem Presentation Manager ist Promod jetzt auch unter der grafischen Benutzeroberfläche OSF/Motif verfügbar. Außerdem hat das Tool neuerdings eine objektorientierte Datenbank, die das Client/Server-Konzept unterstützt. Uniface präsentiert sich erstmals unter Windows. Eine entsprechende Version von Promod ist geplant. +

Informationen: GEI mbH, Pascalstraße 14, 5100 Aachen, Telefon 024 08/130, Halle 23, Stand D1