Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.1977

Systemanalytiker als Bremser

Die in der System-Analyse wurden ganz hippelig. Seitdem nun beschlossen ist, daß wir künftig ganz modern, neue Software-Technologie und so, das Chefprogrammiererteam-Konzept einführen wollen, bangen die um ihre Sessel. Wenn der Chefprogrammierer, der Superstar, dann direkt im Kontakt mit der Fachabteilung Systemplanung machen soll, um dann den Steuerfluß für die Kettung der Module zu erarbeiten, bleiben die S.A.-Jungs auf der Strecke.

Denn zum Chefprogrammierer reicht's nicht. Und zum EDV-Koordinator der Fachabteilung wohl auch nicht. Die Dolmetscher sind eben nicht mehr gefragt. Motto: Komplexität verringern durch eine Schnittstelle weniger. Waren eh zu arrogant, die Heinis.

Aber das wird sich wohl alles gar nicht durchsetzen lassen. Machtkämpfe gäbe es. Man denke an den Betriebsrat! Umschulungskosten noch und nöcher. Und dann kommen die bestens umgeschult heim, um die neuen Spitzen-Positionen einzunehmen - als Chefs im Team. Undenkbar.

Und deshalb werden wir wohl schon Chefprogrammiererteam-Konzept und all den neumodischen Kram machen - aber zunächst auf ganz kleiner Flamme Pilot-Konzept! Erfahrungen sammeln! Und das heißt, es bleibt im wesentlichen alles beim alten.