Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.1990 - 

VSF-Tool arbeitet auch unter AIX

Systematica ist neuer AD/Cycle-Business-Partner

BOURNEMOUTH (CW) - Die englische Systematica Ltd., Bournemouth, ist neuer AD/ Cycle-Business-Partner von IBM. Das Ziel eines gemeinsamen Abkommens besteht darin, Systematicas "Virtual Software Factory" (VSF), ein Werkzeug für die Herstellung von CASE-Tools, sowohl im Rahmen des AD/Cycle-Konzeptes auf PS/2-Rechner als auch in die IBM-Unix-Umgebung zu portieren.

Nach Angaben der Systematica Ltd. planen die Unternehmen gemeinsam die Entwicklung eines CASE-Tools für eine IBM-Anwendungsentwicklungs-Methode.

Darüber hinaus soll die "Hood-SF-CASE-Workbench",

eine objektorientierte Entwicklungsmethode von Systematica, zusammen mit VSF auf IBMs RS/6000-Rechnern unter dem Unix-Derivat AIX eingesetzt werden.

Nach Angaben des IBM-Vice-President Earl Wheeler wollen die Armonker mit diesem Abkommen zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Mit der PS/2-Version kann das Tool für die schnelle Herstellung von CASE-Werkzeugen im AD/Cycle-Konzept eingesetzt werden, auf der anderen Seite erhalten Anwender der IBM-Unix-Umgebung ein neues Produkt für die CASE-Entwicklung. Wie bei AD/ Cycle-Partnern üblich, hat sich IBM auch an der Systematica Ltd. beteiligt.