Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.05.2016 - 

iTeam-Jahreskongress 2016

Systemhäuser vernetzen sich

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Im Jahr Eins nach Olaf Kaiser setzt iTeam-Chef Frank Roebers neue Akzente.

Mit dem "Ring der Nibelungen" Richard Wagner hat Frank Roebers den diesjährigen iTeam-Jahreskongress in Hamburg eröffnet. Doch das war nicht die einzige Änderung, die der neue iTeam-Chef im Jahr 1 nach Olaf Kaiser durchgesetzt hatte - vor einem Jahr in Düsseldorf war der Jahreskongress noch von Kaiser organisiert worden, auch wenn er persönlich zum Veranstaltungszeitpunkt bei Synaxon nicht mehr beschäftigt war.

Das schöne Hamburg gab die Location für den iTeam Jahreskongress 2016. Die Abendveranstaltung fand in der Nähe des Hafens auf St. Pauli statt.
Das schöne Hamburg gab die Location für den iTeam Jahreskongress 2016. Die Abendveranstaltung fand in der Nähe des Hafens auf St. Pauli statt.

Sein neuer Arbeitgeber, das Beratungsunternehmen Ubega, war als Sponsor auf dem diesjährigen iTeam Jahreskongress vertreten, allerdings war Kaiser persönlich in Hamburg nicht zugegen - da ist wohl der Trennungsschmerz noch nicht überwunden. Immerhin war auch acmeo mit von der Partie - bei diesem VAD stand Kaiser das letzte halbe Jahr in Lohn und Brot.

In seiner Eröffnungsrede zog Roebers ein positives Fazit aus seiner über einjährigen "Regentschaft" bei iTeam: "Unsere Mitglieder sind gut aufgestellt!" Und die Mitgliedschaft in der Systemhauskooperation scheint heiß begehrt zu sein - gleich 17 neue Partner durfte sich in Hamburg vorstellen, weitere 16 Interessenten kamen hinzu. Von seinem Ziel, maximal 400 Systemhäuser in der Kooperation zu vereinen, ist also Roebers nicht allzu weit entfernt.

Immerhin 133 Systemhäuser waren in Hamburg vertreten, mit insgesamt über 260 Teilnehmern war das der bestbesuchte iTeam-Jahreskongress ever. Und laut Roebers sind die iTeam-Mitglieder den vom ihm eingeführten Neuerungen gegenüber offen: Systemhäuser tauschen sich in speziell zu diesem Zweck geschaffenen Experten-Netzwerken aus und besuchen häufiger die regionalen Meetings.

Weiterhin bekräftigte Roebers seine Strategie, iTeam nicht als Dachmarke zu forcieren: "Die einzelnen Systemhäuser mit ihren Brands stehen im Fokus." 2017 soll es aber seitens Synaxon zentrale Vermarktungsservices für iTeam-Mitglieder geben (ChannelPartner berichtete).

Prof. Dr. Dirk Heckmann hat auf dem iTeam Jahreskongress in Hamburg eine inspirierende Rede zum Datenschutz im Internet gehalten.
Prof. Dr. Dirk Heckmann hat auf dem iTeam Jahreskongress in Hamburg eine inspirierende Rede zum Datenschutz im Internet gehalten.

Außerdem haben sich auf dem iTeam Jahreskongress in Hamburg die Kandidaten für die Wahl zum iTeam-Beirat vorgestellt.