Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Telecom-Interessenten in der Zwickmühle:


05.06.1987 - 

Systems und/oder Telecom '87

FRANKFURT (CW) - Von 29 auf die Zahl der deutschen Aussteller, die auf der Telecom 87 in Genf vom 20. bis 27. Oktober ihre Produkte präsentieren wollen.

Der 3900 Quadratmeter große Stand der bundesrepublikanischen Telecom- Anbieter auf dieser im Vier-Jahres-Rhythmus stattfindenden Weltmesse ist seit Monaten ausgebucht, meldet der Arbeitskreis Telecom des ZVEI-Fachverbandes Informations- und

Kommunikationstechnik in Frankfurt.

Alle Marktführer seien präsent, ferner werde auf dem Stand der Deutschen Bundespost ein kompletter Überblick über die verschiedenen in der Bundesrepublik entwikkelten Kommunikationssysteme gegeben, selbstverständlich auch ISDN (Integrated Service Digital Network) in der praktischen Anwendung und seine Möglichkeiten in nächster Zukunft.

Parallel zur Telecom in Genf findet in München die Systems vom 19. bis zum 23. Oktober statt. Auf beiden Messen wird das Thema OSI, speziell der Electronic-Mail-Standard X.400, eine große Rolle spielen, wie schon auf der vergangenen CeBIT-Messe in Hannover. Sowohl auf der Systems als auch auf der Telecom sollen umfangreiche Multivendor- Installationen zu sehen sein. Bisher haben ihre Teilnahmen einer X.400-Veranstaltung der britischen Level- 7 Ltd. (Crowthorne, Berkshire) in Genf bereits 20 Unternehmen zugesagt: AT&T, British Telecom, Deutsche Bundespost, Dialcom, DEC, HP, IBM, Kokusai Denshin Denwa, NTT, Nixdorf, Olivetti, Philips, Standard Telefon und Radio AG, Swiss PTT, Sydney Telenet Communications Corp., Telesystems, Transpac und Unisys.

Information Engineering als Tagungsthema

BAD GODESBERG (CW)-Softwaretechnologie ist das Motto einer Vortrags- und Ausstellungsveranstaltung der Afcea-Bonn am 7. und 8. Juli 1987 in Bonn- Bad Godesberg.

Die Deutsche Sektion eines internationalen Fachverbandes für Elektronik, DV und Kommunikationssysteme will mit deutschen und angloamerikanischen SW-Experten und Themen wie "Grundsätze einer ingenieurmäßigen SW-Entwicklung", weiterhin "SW-Management in einer Mehrmaschinenumgebung" sowie "Das Jahrhundertproblem der Informatik" und "Die Vorgehensweise von James Martin bei Information Engineering" aufwarten.