Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.05.1980 - 

Wechselbalg:

Systor ein weiteres Mal verkauft

ZÜRICH (sg) - Nach nur gerade vier Monaten, solange währte die Übernahme der Systor AG durch die Interdata AG, wurde die einstige Trimerco-Tochter ein weiteres Mal verkauft. Diesmal an die Schweizerische Treuhandgesellschaft, die zum 1. April 1980 das ganze Aktienkapital der Systor AG, Zürich und Bern, mit deren Tochtergesellschaften in Stuttgart und München, übernommen hat.

Zusammen mit ihren bereits heute im EDV-Bereich tätigen Mitarbeitern verfügt die Schweizerische Treuhandgesellschaft nun über mehr als hundert Spezialisten. Sie gehört damit zu den größten schweizerischen EDV-Beratungsgesellschaften. Dem Vernehmen nach wird die Systor AG als selbständiges Unternehmen für Software-Entwicklung und -Vertrieb vor allem Systemsoftware, weitergeführt.

Die Aktivitäten der Systor AG als Rechenzentrum bleiben jedoch bei der Interdata AG, die nach eigenen Aussagen die heute noch in Zürich befindliche, IBM-kompatible Hardware von Itel in ihr eigenes Rechenzentrum nach Langenthal verlegen wird. Dort soll sie die alte Hardware ersetzen.