Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.1981 - 

Betriebsverlust aus Zukunftsinvestitionen:

T/A schreibt rote Zahlen

NÜRNBERG (gr) - Daß der Jahresabschluß der Triumph-Adler AG, Nürnberg, für 1980 rote Zahlen aufweist, steht außer Frage. Über die Höhe des Betriebsverlustes, den der Spiegel mit 20 bis 30 Millionen Mark angibt, will das Unternehmen keine Aussagen machen.

Wie 1979 so ist auch das Geschäftsjahr 1980 für die Triumph-Adler AG ein Jahr der Konsolidierung. So zumindest bezeichnet ein Sprecher des Unternehmens den erwarteten Verlust. Entstanden sei er zum großen Teil aus den hohen Investitonsaufwendungen, die im letzten Jahr für elektronische Produkte im Büromaschinenbereich wie die neuen Kassensysteme und die neuen Rechner getätigt wurden. Falls die Konjunktur dem Unternehmen keinen Strich durch die Rechnung mache, könnten; sich die Zeichen in der Bilanz für 1981 oder 1982 bereits umkehren.