Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.10.2002 - 

Internet-Handy-Kombi

T-Mobile bringt den Sidekick

MÜNCHEN (CW) - T-Mobile hat in den USA sein neues Smartphone "Sidekick" vorgestellt. Neben herkömmlichen Mobilfunkfunktionen können Anwender damit drahtlos im Internet surfen, E-Mails verschicken und empfangen sowie mit den AOL Instant Messenger (AIM) chatten. Mit dem Gerät versucht die US-Filiale von T-Mobile, neue Kunden für ihr Sprach- und Datennetz zu gewinnen. Sidekick arbeitet im Global-System-for-Mobile-Communications-(GSM-)Netz und unterstützt auch den General Packet Radio Service (GPRS). Mit Sidekick wolle man die Wünsche der Kunden nach spontaner Kommunikation erfüllen, erklärte Cole Brodman, Senior Vice President bei T-Mobile USA, anlässlich der Produktvorstellung. Dafür müssen die Nutzer allerdings erst einmal ihren Geldbeutel öffnen. Das Gerät wird aktuell für rund 200 Dollar angeboten. Die monatliche Nutzungsgebühr beträgt knapp 40 Dollar. Dafür kann der Kunde unbegrenzt Daten übertragen und 200 Minuten kostenfrei telefonieren. Ob und wann das Gerät in Deutschland zu haben sein wird, steht bislang noch nicht fest. (ba)