Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.2007

T-Mobile hat Rechte an "iPhone" von Apple noch nicht - HB

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die T-Mobile International AG, Bonn, hat den Bieterwettstreit um die exklusive Vermarktung des Mobiltelefons "iPhone" des US-Computerherstellers Apple Inc in Deutschland offenbar doch noch nicht für sich entschieden. Wie das "Handelsblatt" (HB) am Mittwoch unter Berufung auf Unternehmenskreise schreibt, ist in dieser Sache noch nichts entschieden und ein anderslautender Zeitungsbericht falsch.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die T-Mobile International AG, Bonn, hat den Bieterwettstreit um die exklusive Vermarktung des Mobiltelefons "iPhone" des US-Computerherstellers Apple Inc in Deutschland offenbar doch noch nicht für sich entschieden. Wie das "Handelsblatt" (HB) am Mittwoch unter Berufung auf Unternehmenskreise schreibt, ist in dieser Sache noch nichts entschieden und ein anderslautender Zeitungsbericht falsch.

Die Telekom verhandele wie andere Wettbewerber noch mit Apple über die Vertriebsrechte, hieß es weiter. Offiziell habe sich die Konzernmutter dazu nicht äußern wollen, schreibt das Blatt weiter.

Die "Rheinische Post" berichtete am Dienstagabend vorab aus Unternehmenskreisen, die Telekom-Tochter habe ihr Angebot zuletzt noch verbessert und den Zuschlag für den exklusiven Verkauf des "iPhone" in Deutschland erhalten. Damit habe die Telekom-Tochter den britischen Wettbewerber Vodafone ausgestochen.

Der iPhone-Vertriebsvertrag könnte besonders lukrativ sein. Das Marktforschungsinstitut iSuppli schätzt die Umsatzrendite beim teuersten iPhone-Modell auf mehr als 55%, wie am Dienstag bekannt wurde. Demnach liegen die Material- und Produktionskosten für das 600 USD teure Handy bei gut 265 USD.

Webseite: http://www.handelsblatt.com/

DJG/flf/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.