Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.05.2003 - 

Technische Probleme

T-Mobile lässt sich mit UMTS Zeit

MÜNCHEN (CW) - T-Mobile wird sein UMTS-Netz nicht um jeden Preis im Spätsommer starten. Das Unternehmen will Dienste der dritten Mobilfunkgeneration UMTS erst dann kommerziell vermarkten, wenn ausreichend Endgeräte verfügbar seien und das Netz technisch einwandfrei funktioniere, ließ der Chef von T-Mobile Deutschland, Timotheus Höttges, verlauten. Derzeit macht den Equipmentherstellern und Netzbetreibern vor allem noch das Roaming zwischen GSM- und UMTS-Netzen - also der alten und neuen Technik - zu schaffen. Außerdem herrscht ein Mangel an Endgeräten. Die Telekom hatte deshalb einen für Anfang Mai geplanten Friendly-User-Test mit 1000 Teilnehmern verschieben müssen. Auch die Konkurrenten von T-Mobile lassen es bei UMTS langsamer angehen. (pg)