Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.2010

T-Systems legt Fokus auf organisches Wachstum

HANNOVER (Dow Jones)--Die Großkundensparte der Deutschen Telekom AG, T-Systems, sieht keine Notwendigkeit, durch große Zukäufe zu expandieren. "Ich will, dass wir organisch wachsen", sagte Reinhard Clemens, CEO von T-Systems, am Dienstag in Hannover. Seine Sparte werde keinen Umsatz akquirieren, vorstellbar sei aber, dass T-Systems Kompetenz dazukaufe. Clemens sitzt auch im Konzernvorstand der Deutschen Telekom.

HANNOVER (Dow Jones)--Die Großkundensparte der Deutschen Telekom AG, T-Systems, sieht keine Notwendigkeit, durch große Zukäufe zu expandieren. "Ich will, dass wir organisch wachsen", sagte Reinhard Clemens, CEO von T-Systems, am Dienstag in Hannover. Seine Sparte werde keinen Umsatz akquirieren, vorstellbar sei aber, dass T-Systems Kompetenz dazukaufe. Clemens sitzt auch im Konzernvorstand der Deutschen Telekom.

Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung zeigte sich der Manager zufrieden. Man könne nicht behaupten, dass es T-Systems schlecht gehe, das Geschäft laufe sehr gut, sagte Clemens. Im vergangenen Geschäftsjahr verbuchte die Sparte zwar einen Umsatzrückgang, allerdings kletterte die Gewinnmarge bezogen auf das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 2,6% von 0,7% im Jahr davor.

Der Auftragseingang zog im vierten Quartal um 15,3% verglichen zum Vorjahr an. T-Systems hat zuletzt beispielsweise Großaufträge von Philips und BP erhalten. Clemens hatte sich im Januar zuversichtlich gezeigt, dass man auch künftig große Aufträge an Land ziehen wird.

Zur Ankündigung von Telekom-CEO René Obermann, T-Systems werde im Rahmen der neuen "Strategie 2.0" bei dem Bonner DAX-Konzern künftig eine größere Rolle einnehmen, wollte sich Clemens am Dienstag nicht konkret äußern. Die Telekom will den Markt Mitte dieses Monats über Inhalte der "Strategie 2.0" informieren.

Webseiten: www.telekom.com www.t-systems.de - Von Philipp Grontzki, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 107; philipp.grontzki@dowjones.com DJG/phg/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.