Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.1990

TA-PCs aus rein deutscher Fertigung

NÜRNBERG (pi) - Von der Rohleiterplatte bis zur Endmontage entwickelt und fertigt die Olivetti-Tochter Triumph-Adler (TA) den "Dario 386SX" in deutschen Werken.

Der Rechner mit dem "P92"-Prozessor (16 Megahertz) von Intel - besser bekannt als 386SX-CPU, die gegenüber dem "echten" 386-Prozessor nur über einen 16 Bit Datenbus verfügt - wird mit einer Mutterplatine geliefert, auf der nach Unternehmensangaben sämtliche Bauteile wie Prozessor, Speicher-Chips, alle Controller und Schnittstellen aufgebracht sind.

Drei freie Steckplätze für Erweiterungskarten und zwei Peripherie-Laufwerke können eingesetzt werden. Als Komplettkonfiguration mit PS/2-kompatibler Tastatur, Maus und VGA-Schwarzweißmonitor und einem Diskettenlaufwerk kostet der Dario 386SX etwa 4000 Mark. Außerdem hat TA einen 386-Rechner "P92" mit 25 Megahertz, optionalem Tiga-kompatiblen Grafikadapter und diversen Peripherieoptionen im Angebot. Eine Grundversion mit 2 MB Arbeitsspeicher und einer 100-MB-Festplatte kostet etwa 15 500 Mark.