Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1979

Tagung der Carl-Duisberg-Gesellschaft mit der APO und NPO:Seminare als DV-Entwicklungshilfe

BONN-BAD GODESBERG - Eine erste gemeinsame Planungstagung der zwölf Mitgliedsländer der Asian Productivity Organisation (APO), der Leiter der Nationalen Produktivieätsorganisationen (NPO) sowie der Carl-Duisberg-Gesellschaft fand von 5. bis 9. März 1979 im Bad Godesberger Wessenschaftszentrum statt. Ziel der Tagung war, die Fortbildungsaktivitäten der asiatischen Institutionen and der Carl-Dtasberg-Gesellschaft für die Jahre 1980 bis 1984 zu koordinieren.

Auch die Aus- und Fortbildung im Bereich der Datenverarbeitung stand auf der Tagesordnung, neben den Themen der industriellen Förderung, der Organisation von Industriebetrieben, der Förderung des Exports und der Managementschulung in mittelgroßen und großen Unternehmen. Bisher ist es im Bereich der Datenverarbeitung nur sehr selten - was Ausbildungsfragen anbelangt - zu einer Zusammenarbeit zwischen deutschen Entwicklungshilfe-Institutionen und den Entwicklungsländern selbst gekommen. Das liegt, nach Meinung der Tagungsteilnehmer, einmal an dem geringen Engagement der deutschen EDV-Firmen im Ausland - Ausnahmen bestätigen die Regel -, zum andern an den enormen Kosten, die eine derartige Schulung mit sich bringen würde.

Die zwölf Vertreter der APO-Länder forderten, folgende Themenkreise im Unterricht vorrangig zu behandeln:

þEs soll fünf modular angelegte Grundseminare zur Einführung in die Probleme der Datenverarbeitung geben. [Dieses forderten alle Mitglieder, weil so Einstiegsmöglichkeiten in jedes Niveau (Modul) gegeben werden.]

þEin Seminar "Optimierung des Computereinsatzes" soll ebenfalls in die Planung mit einbezogen werden, weil viele Länder zwar wissen, daß sie an der Datenverarbeitung nicht vorbei können, jedoch die Frage, wie und wo und mit welchem Erfolg Datenverarbeitungsanlagen eingesetzt werden können, noch völlig offen ist.

þEs sollen Anwendungsbereiche für Mikroprozessoren aufgezeigt werden.

þEs sollen nationale Schulungszentren aufgebaut werden.

þEs sollen DV-Ausbilder ausgebildet werden.

Die Teilnehmer der Tagung, die von Prof. Dr. R. E. Vente, Universität Singapore, und Dr. S. Adamowski (CDG) geleitet wurde, waren sich darin einig, daß nur ein baldiger Beginn der Seminare in Deutschland und in den entsprechenden Ländern die Entwicklungsländer vor Fehlentwicklungen auch im Bereich der Datenverarbeitung schützen kann.