Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.06.1995

Tagung informiert ueber Einnahmequellen Die Oeffnung des TK-Marktes birgt Chancen fuer Kommunen

NUERNBERG (CW) - Eine Fachtagung ueber "Telekommunikationswege der Zukunft" richtet die NAA Infokomm GmbH, Nuernberg, am 21. Juni 1995 in Frankfurt am Main aus. Die Veranstaltung soll vor allem kommunalen Institutionen und Unternehmen einen Einblick in ihre Moeglichkeiten auf dem TK-Markt geben.

Die grossen ueberregionalen Stromversorger und ihre Muttergesellschaften bereiten sich laut Infokomm bereits eifrig auf den "Tag X" nach Abschaffung des Fernmeldemonopols der Telekom vor und versuchen, ihre Claims im Milliardenmarkt der Zukunft abzustecken. Stadtwerke, Kreisverwaltungen, Zweckverbaende, Kabelfernsehgesellschaften sowie andere Institutionen, die vor Ort ueber Netzkapazitaeten verfuegen, haetten dagegen oft keinen echten Ueberblick ueber ihre kuenftigen Moeglichkeiten.

Der Einstieg in den Zukunftsmarkt der Telekommunikation kann den finanziell arg gebeutelten Kommunen und kommunalen Betrieben nach Einschaetzung des Nuernberger Beratungsunternehmens neue Einnahmequellen erschliessen. Eine Chance ergebe sich unter anderem aus der Tatsache, dass grosse Stromkonzerne in den Staedten und Landkreisen ueberwiegend nicht ueber ausreichend regionale Netzkapazitaeten verfuegen. Sie seien deshalb auf Zusammenarbeit angewiesen. Haetten kommunale Betriebe und Institutionen indes kein ausreichendes Know-how, bestehe fuer sie die Gefahr, von ueberregionalen Anbietern uebervorteilt zu werden.

Die Tagung soll Kenntnisse mit Blick auf Marktpotentiale, Unternehmenskonzepte sowie Kostenschaetzung vermitteln. Es referieren ein Vertreter des Bundesministeriums fuer Post und Telekommunikation, unabhaengige Berater und fuehrende Mitarbeiter aus Unternehmen.

Informationen: NAA Infokomm GmbH, Bucher Strasse 43, 90419 Nuernberg,

Telefon 09 11/370 33, Telefax 09 11/33 34 69.