Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.09.1997 - 

Übernahme vier Milliarden Dollar schwer

Tandem-Aktionäre machen Weg für Compaq frei

Die Befürworter unter den Anteilseignern repräsentieren 72 Prozent aller Tandem-Aktien. Um den Merger rechtlich wasserdicht zu machen, hätte es nur der Zustimmung von mehr als 50 Prozent der Aktieninhaber bedurft. Die Übernahme hatte, als Compaq den Deal am 23. Juni 1997 bekanntgab, auf Basis der Aktienkurse beider Unternehmen einen Wert von drei Milliarden Dollar.

Mittlerweile ist dieser Wert auf vier Milliarden Dollar gestiegen. Begründet liegt dies am erheblich gestiegenen Kurs der Compaq-Aktie: Deren Wert betrug am 23. Juni 1997 41,55 Dollar und schloß am Tag der Tandem-Aktionärsentscheidung bei 65,5 Dollar.

Enrico Pesatori, der auch bei der hundertprozentigen Compaq-Tochter Tandem weiter President und Chief Operating Officer bleiben wird, äußerte sich zu den Plänen der beiden Unternehmen: Es gebe zwar ein grundsätzliches Einverständnis dahingehend, wie der Firmenzusammenschluß in puncto Technologiezusammenführung und Produktabgleich sowie bezüglich der gemeinsamen Marketing- und Vertriebsstrategien aussehen werde. Klarheit werde es aber, so der Tandem-Chef, letztendlich erst in den kommenden Wochen und Monaten geben.