Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1996

Tandem meldet Verlust

FRANKFURT/M. - Tandem Computers hat das am 30.September 1996 abgeschlossene Geschäftsjahr mit einem Nettoverlust von 22,6 Millionen Dollar beendet. Das bedeutet einen Verlust von 19 Cent pro Aktie. Im letzten Jahr hatte das Unternehmen noch 91 Cent Gewinn ausgewiesen.

Der Computerhersteller begründet das wenig erfreuliche Ergebnis mit "hohen Restrukturierungskosten", die sich auf 52 Millionen Dollar belaufen, sowie mit steuerlichen Verpflichtungen, die zum Teil aus der getrennten Bewertung von Tandems Tochterunternehmen UB Networks stammen.

Neuen Schwung ins Unternehmen soll nun Ex-Digital-Topmanager Enrico Pesatori bringen. Er übernimmt die Position eines Chief Operating Officer (COO). Später soll er auch die Nachfolge von Roel Pieper als President antreten. Letzterer wird CEO und Vice-Chairman.

Mit diesem Gespann will das in Cupertino ansässige Unternehmen die Negativentwicklung stoppen. Seit zwei Jahren ist der Umsatz rückläufig: von 2,1 Milliarden Dollar (1994) über 1,92 Milliarden im letzten Jahr auf 1,9 Milliarden Dollar (1996). Operativ konnte der Anbieter von fehlertoleranten Systemen im Schlußquartal des abgeschlossenen Geschäftsjahres allerdings ein positives Ergebnis in Höhe von 47 Millionen Dollar melden.