Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.12.1997 - 

Komplettes Kit angeboten

Tandem und Vinca bringen Cluster-Lösung

Tandem wird ein komplettes Angebots-Kit auf den Markt bringen. Dieses besteht aus einer Zwei-Rechnerknoten-Lizenz für die Vinca-Software, zwei Servernet-PCI-Adapterkarten sowie der nötigen Verkabelung.

Vinca und Tandem gaben bekannt, daß Unisys als erster Server-Hersteller Gebrauch von dieser Lösung machen wird. Der Rechneranbieter wird seine gesamte "Aquanta"-Linie mit der Tandem-Vinca-Lösung ausstatten.

Standby Server arbeitet als transaktionsbasierte Echtzeitlösung und spiegelt dabei alle Daten eines Produktionssystems simultan über eine Hochgeschwindigkeitsverbindung auf einen Ersatzserver. Falls der Haupt-Server ausfällt, schaltet das Produkt automatisch auf das Backup-System um. Die Bedingungen und Parameter für dieses Ereignis lassen sich frei festlegen.

Servernet andererseits ist eine Technologie, mittels derer Prozessoren vom I/O-Verkehr befreit werden sollen. Bei der 1995 vorgestellten Technik handelt es sich um eine Art "Zwischenschicht" aus Routern. Diese erlaubt die Kommunikation von verschiedenen Rechnerkomponenten untereinander, ohne daß hierbei die Prozessoren belastet werden.

Die Vinca-Lösung unterstützt neben SCSI- auch IDE-Komponenten. Außerdem bedient Standby Server Maschinen verschiedener Hersteller. Die Rechner können zudem unterschiedlich konfiguriert sein. Unterstützt werden momentan Microsofts "Back Office" sowie Lotus- und Oracle-Anwendungen. Andere sollen im Monatsabstand folgen.