Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.08.1987 - 

Neue Produkte offenbaren Doppelstrategie:

Tandy hält sich alle Wege offen

NEW YORK (CWN) - Die Kompatibilität zur eingefahrenen PC-Industrienorm verbindet Tandy mit einer Option für OS/2. In diesem Zusammenhang sind die jüngsten Neuvorstellungen des texanischen Herstellers zu sehen. Es handelt sich dabei um einen Personal Computer mit dem 32-Bit-Prozessor 80386, eine mit dem 80286 bestückte Version des bisherigen Modells 1000 und einen PC-kompatiblen Laptop.

Hinsichtlich der PS/2-Familie von IBM bemerkte ein Tandy-Sprecher, man werde die Mikrokanal-Architektur des Marktführers studieren und nur dann kompatible Produkte bereitstellen, wenn der Markt dies verlange.

Tandys neues Spitzenmodell 4000 ist in der Grundausstattung mit einer 31/2-Zoll-Diskette (1,44 MB) und acht Erweiterungssteckplätzen bestückt. Die Taktfrequenz beträgt 16 Megahertz.

Vorgesehen ist der Betrieb als Stand-alone-Maschine oder Fileserver in einem PC-Netzwerk. Mit einer 40-MB-Winchesterplatte kostet der Rechner 4299 US-Dollar. Zum Vergleich: IBMs Modell 80-041 steht mit 6995 Dollar in der Liste, für den Compaq 40 sind 6499 Dollar anzulegen.

Tandys erster IBM-kompatibler Aktentaschencomputer, der 1400 LT, enthält ein rückseitig beleuchtetes LCD-Display, 768 KB Hauptspeicher und zwei 3 1/2-Zoll-Diskettenlaufwerke zu je 720 KB. Mit dem eingebauten Akku läßt sich der Laptop vier Stunden lang betreiben. Den Preis gab der Hersteller mit 1600 Dollar an.

1200 Dollar kostet der 1000 TX. Er ist mit dem 80286, einem 3 1/2-Zoll-Diskettenlaufwerk, 640 KB RAM (maximal 768 KB) und fünf Erweiterungssteckplätzen ausgerüstet. Im Lieferumfang ist Deskmate 2 enthalten Tandys grafische Benutzeroberfläche.