Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1988 - 

Nixdorf Computer AG:

Targon-Familie wird erweitert

Als Abrundung der Targon-Rechnerfamilie stellt der Paderborner Computerbauer die neuen Systeme /1-5 und die drei-CPU-Version der Targon /35-50 vor. Als kleinstes universelles Mehrplatzsystem unterstützt die Targon /31-5 maximal vier Benutzer. Die Einstiegskonfiguration enthält unter anderem einen Hauptspeicher mit der Kapazität von 4 MB sowie eine Magnetplatte mit 180 MB Speicherkapazität. Der Preis für dieses Modell liegt bei 22 500 Mark.

Modell 50 der Targon /35, das bisher als Einzel(6 Mips)- und Doppel-CPU-System (12 Mips) angeboten wurde, ist jetzt als Drei-CPU-Version mit 17,5 Mips erhältlich. Dabei soll der CPU-Betrieb so ausgelegt sein, daß im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahrensweisen System- und Anwendungscode bei voller Lastverteilung auf allen CPUs ausgeführt werden. Der Preis für die Grundausstattung mit einer CPU, 16 Kanälen, 545-MB-Magnetplatte und Magnetbandstation liegt bei 225 000 Mark.

Einen weiteren Schwerpunkt im Umfeld der Targon-Familie stellt die Integration von Personal Computern und Workstations dar. In diesem Zusammenhang hat Nixdorf den neuen Targon-PC ats intelligenten Arbeitsplatz vorgestellt.

Informationen: Nixdorf Computer AG,

Im Dörener Feld 2, 4790 Paderborn.

Halle 1, Stand 6a2/6b1, Micro-Center,

Halle 7, Stand A20/B19.