Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.1990 - 

Kronkolonie wird Copyright-Saubermann

Tausende von Raubkopien in Hongkong beschlagnahmt

MÜNCHEN (IDG) - Wieder einmal hat das "Büro für geistiges Eigentum" zugeschlagen. Im North-Point-Bezirk von Hongkong konnte die Spezialabteilung für Copyright-Vergehen bei der Zoll- und Steuerbehörde der Kronkolonie Anfang März 40 000 Handbücher und 2000 Disketten im Wert von etwa 10 Millionen Hongkong-Dollar (1,2 Millionen US-Dollar) sicherstellen.

Nach der Razzia im November letzten Jahres, bei der etwa 120 000 illegale Handbücher beschlagnahmt wurden und ein Syndikat aufflog, das etwa ein Drittel des lokalen Schwarzmarktes versorgte, ist dies der zweite große Erfolg des erst im August 1989 gegründeten Büros.

In der Wohnung gefundene Dokumente führten die Fahnder auf die Spur der Software-Gangster; acht von ihnen konnten in den folgenden 28 Stunden verhaftet werden, darunter die vermutlichen Anführer. Wahrscheinlich werden sie demnächst gegen Zahlung einer Kaution von 2000 bis 50 000 Hongkong-Dollar wieder auf freien Fuß gesetzt.

In einer Nachtaktion waren zwei Druckereien, ein Lagerraum, ein Laden in einem Einkaufszentrum und zwei Wohnungen durchsucht worden. Dabei konnten die Behörden zum ersten Mal auch die Druckmaschinen, auf denen die illegalen Kopien hergestellt wurden, finden und beschlagnahmen.

In Zukunft will das "Büro für geistiges Eigentum", das sich bislang auf die Bekämpfung von Softwarepiraten konzentrierte verstärkt auch gegen alle anderen Arten von Produktpiraterie vorgehen. Seit Jahren werden in der Kronkolonie billige Kopien teurer Prestigeprodukte in großem Stil hergestellt.