Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.11.1985

Taylorix startet Österreich-Offensive

STUTTGART (bk) - Ihre Österreich-Aktivitäten will die Taylorix Organisation, Stuttgart, ab 1986 erweitern. Innerhalb der nächsten fünf Jahre sollen vor allem die kleineren Betriebe gezielt mit branchenspezifischen Anwendungsprogrammen erreicht werden. Derzeit verfügt das Systemhaus über fünf Vertriebsstellen in Österreich mit rund 25 Mitarbeitern. Weitere Vertriebsstellen sind geplant.

Positiv auswirken soll sich vor allem die gerade festgelegte Kooperation mit Siemens (s. CW Nr. 47 vom 22.11.85). Der durch den Münchener Konzern gefertigten neuen Taylorix-Mikro "BC-D" wird nach Aussage des geschäftsführenden Gesellschafters Rainer Zwiesele wie in Deutschland Anfang 1986 auch in Österreich mit den Branchenlösungen für das Bauhandwerk sowie den Facheinzelhandel auf den Markt kommen. Mit dieser "PC-Offensive" erhofft sich Zwiesele in den nächsten Jahren eine wesentliche Kundenzunahme: "Der wachsende PC-Absatz in Österreich verbunden mit der dortigen Unternehmensstruktur mit überwiegend kleinen Betrieben kommt unserer Geschäftspolitik zugute." Wichtig sei es allerdings, den Namen Taylorix verstärkt in das Anwenderbewußtsein zu bringen. Zwar verfüge man in Österreich derzeit über etwa 7000 Kunden, doch sei der Bekanntheitsgrad der Stuttgarter "gleich Null".