Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.2014 - 

Kalkulationsmethode wird geändert

TD Azlan passt Konditionen für HP Enterprise an

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die jüngste Ankündigung der Enterprise Group von Hewlett Packard, europaweit das Kompensationsmodell für Distributoren umzustellen, bedingt auch eine grundlegende Veränderung der künftigen HP Preisgestaltung bei TD Azlan.
Barbara Koch, Managing Director TD Azlan Deutschland und Österreich, sieht durch die Veränderung den Value-Add-Gedanken wieder stärker belohnt. TD Azlan wird zum 01. November 2014 die Kalkulationsmethodik umstellen.
Barbara Koch, Managing Director TD Azlan Deutschland und Österreich, sieht durch die Veränderung den Value-Add-Gedanken wieder stärker belohnt. TD Azlan wird zum 01. November 2014 die Kalkulationsmethodik umstellen.
Foto: Tech Data

Der neue Weg zur Preisfindung bei TD Azlan führt weg von der bisher gewohnten Kalkulation für einzelne Produktbereiche. Künftig zählt die ganzheitliche Projektbetrachtung, welche sich mehr an dem individuellen Produktmix orientieren wird. Trotz zunehmender Komplexität in der Preisfindung sichert TD Azlan den Partnern zu, die hohe Geschwindigkeit in der Projektbearbeitung und Preisfindung konstant zu halten. Die bestehenden, gesonderten Value Adds für HP-Vertriebspartner der TD Azlan bleiben von den Änderungen unberührt.

Barbara Koch, Managing Director TD Azlan Deutschland & Österreich: "Wir werden mit dieser Umstellung auch weiterhin ein attraktives und wettbewerbsfähiges Pricing zur Verfügung stellen. Ich sehe diese Veränderung als große Chance für unsere Partner, sich mit individuellen Lösungen im Markt gegen den Wettbewerb abzuheben. Endlich wird der Value Add-Gedanke und die Fokussierung auf zukunftsorientierte Lösungen wieder stärker belohnt. Damit ist HP dem Ziel, die Partner auf den Converged Infrastructure Pfad zu führen und dynamisch auf die sich verändernden Marktgegebenheiten reagieren zu können, einen deutlichen Schritt näher gekommen."

Durch die künftige Preisgestaltung ergeben sich stellenweise Preisänderungen, die Fachhandelspartner bei der Kalkulation für Endkunden unbedingt berücksichtigen sollten. Für offene Fragen und nähere Informationen können sich Fachhändler direkt an das HP-Team der TD Azlan per Mail hier oder auch telefonisch unter 089 4700-3002 wenden. (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!