Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.2008

TDK verringert Nettogewinn im 2Q wegen Nachfragerückgang

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Elektronikkonzern TDK Corp, Tokio, hat im zweiten Quartal 2008/09 wegen einer rückläufigen Nachfrage nach elektronischen Geräten und der Yen-Stärke seinen Nettogewinn um 60% reduziert. Wie der Konzern am Donnerstag mitteilte, sank das Nettoergebnis in dem bis Ende September laufenden Quartal auf 7,4 (18,6) Mrd JPY.

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Elektronikkonzern TDK Corp, Tokio, hat im zweiten Quartal 2008/09 wegen einer rückläufigen Nachfrage nach elektronischen Geräten und der Yen-Stärke seinen Nettogewinn um 60% reduziert. Wie der Konzern am Donnerstag mitteilte, sank das Nettoergebnis in dem bis Ende September laufenden Quartal auf 7,4 (18,6) Mrd JPY.

Der operative Gewinn sei im Quartalsvergleich um 71% auf 8,99 Mrd JPY zurückgegangen. Der Umsatz sei um 9% auf 205,9 Mrd JPY gesunken.

Zudem kassierte TDK ihre Prognose für das noch bis März laufende Gesamtjahr 2008/09. Demnach rechnet der Konzern nunmehr mit einem Nettoergebnis von 25,0 Mrd JPY. Zuvor war noch ein Nettogewinn von 55,5 Mrd JPY erwartet worden. Die Umsatzerwartung für das Geschäftsjahr wurde auf 795 Mrd JPY von 862 Mrd JPY reduziert.

Webseite: http://www.tdk.com - Von Ayai Tomisawa, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/pal/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.