Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Übernahme der Woche


03.12.2007 - 

TDMI erwirbt Arxes

Bereits eine Woche kursierte das Gerücht, die niederländische TDM-Gruppe werde den Kölner IT-Dienstleister Arxes übernehmen, bis sich am vergangenen Freitag diese Vermutung bewahrheitete: Die deutsche TDM-Tochter TDMI Duitsland Holding B.V. erwirbt die NDO Services B.V., die Muttergesellschaft der Arxes Group GmbH, von der Waterland Private Equity Fund II B.V.

Damit geht ein Anteil von 76,36 Prozent an der Arxes NCC AG in den Besitz der TDM Holdings N.V. Diese hat für jede Arxes-Aktie 1,95 Euro auf den Tisch gelegt. Der Erwerb soll bis zum 7. Dezember 2007 vollzogen werden. Den übrig gebliebenen Aktionären der Arxes NCC AG (23,54 Prozent-Anteil) wird TDMI ein Pflichtangebot abgeben.

Dies bedeutet aber keinesfalls, dass Arxes vom Markt verschwinden wird. Ganz im Gegenteil: Die Arxes NCC AG übernimmt im Gegenzug von der TDMI-Gruppe die Beteiligungen an den deutschen Systemhäusern Comparex, Becom und InforsaCom (ex Morse) für einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag. Damit gehen die ehemaligen Nummern fünf, sieben und neun der deutschen Top-25-Systemhäuser in den Besitz der Arxes NCC AG über.

Arxes-Chef Hans-Jürgen Bahde: Bald Herr über drei Systemhäuser?
Arxes-Chef Hans-Jürgen Bahde: Bald Herr über drei Systemhäuser?

Seite 12