Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.1984 - 

Altos Computer Systems:

Teamnet arbeitet unter Xenix-Software

06.04.1984

Die drei Mikrocomputer-Systemfamilien 580, 586 sowie 986 präsentiert die Altos Computer GmbH, Gräfelfing, in der Niedersachsen-Metropole. Für die Rechner wird zusätzlich das Netzwerk Teamnet gezeigt, das unter dem Xenix-Betriebssystem läuft.

Die Systemfamilie 586 bietet nach Angaben von Altos eine Auswahl leistungsfähiger und kompakter Computersysteme, die alle für den Mehrbenutzer- und Multitask-Betrieb konzipiert und entwickelt wurden. Die 16-Bit-Rechner (CPU 8086) sind Datenverarbeitungssysteme, die mit gängigen Standard-Betriebssytemen und Programmiersprachen betrieben werden könnten. Die Architektur der Systemfamilie erlaube die Realisierung größerer und vollständiger Systemlösungen für Mehrbenutzer als sie bei 8-Bit-Systemen möglich sind. Die Systemfamilie besteht aus drei Tischcomputer-Modellen, die jeweils bis zu fünf Benutzer gleichzeitig bedienen können. Jeder Rechner hat ein 5?-Zoll-Disketten-Laufwerk mit einer Speicherkapazität von 1 MB und unterstützt eine Reihe von Festplatten-Laufwerken (Winchester-Technologie).

Die Festplatten-Laufwerke bieten eine Speicherkapazität zwischen 12 und 42 MB. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, ein zweites Laufwerk mit einer Speicherkapazität von 42 MB anzuschließen. Alle Modelle der Systemfamilie haben, so der Anbieter, folgende Eigenschaften: Multi-Prozessoren CPU 8086, serieller E/A-Betrieb Z 80 A, Festplatten-E/A-Operationen 8089, 512-KB-Hauptspeicher mit Paritätsprüfung, Erweiterung bis zu 1 MB möglich.

Angeboten wird, so der Hersteller ferner die Systemfamilie 986. Ihre Rechner verfügen über ein Disketten-Laufwerk mit einer Speicherkapazität von 1 MB und über ein Festplatten-Laufwerk (Winchester-Technologie) von 42 MB. Zusätzlich bestehe die Möglichkeit des Anschlusses eines zweiten Laufwerks von ebenfalls 42 MB. Es könnten bis zu neun Benutzer gleichzeitig an einem System arbeiten. Die Modelle der Systemfamilie sind Mehrzweck-Computer, aufbauend auf dem Mikroprozessor Intel 8086 und haben 1-MB-Hauptspeicher mit Paritätsprüfung.

Die Systemfamilie 580 besteht aus vier Modellen. Jedes Modell kann bis zu drei Benutzer bedienen. Das Einstiegssystem ist nur für Diskettenverarbeitung konzipiert. Die übrigen Modelle haben Winchester-Plattenlaufwerke mit einer Speicherkapazität von 12,20 und 42 MB. Jeder Computer der Systemfamilie bietet eine Disketten-Speicherkapazität von 1 MB, wobei 5?-Zoll-Disketten eingesetzt werden.

Mit einem Festplatten-Laufwerk (Winchester-Technologie) könne eine zusätzliche Speicherkapazität von 12, 20, und 42 MB zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus erlaube die Platten-Steuereinheit den Anschluß eines zweiten Laufwerkes mit einer Speicherkapazität von 12 oder 42 MB. Da der schnelle Datenzugriff ein wesentlicher Aspekt der Mehrbenutzer-System ist, verfüge jedes System über einem großen Hauptspeicherbereich von 192 KB.

TeamNet ist laut Altos ein Netzwerk für Büroautomatisierung. Es sei ein offenes und transparentes Netzwerk, das auf den Altos-Systemen 186, 586 und 986 unter Xenix als Betriebssystem realisiert ist. Ein Benutzer könne auf alle Dateien, Programme, Prozessoren, Peripheriegeräte und sonstige, auf den verschiedenen Maschinen des Netzwerks vorhandene Betriebsmittel zurückgreifen, so als ob sie zu seinem eigenen Computer gehören würden - vorausgesetzt, die entsprechenden Zugriffsberechtigungen liegen vor. TeamNet erlaube es, daß bis zu 288 Benutzer (32 Maschinen mit je bis zu 9 Benutzern) in einem Netzwerk maximal 32 x 80 Megabyte Plattenspeicher und bis zu 32 Bandgeräte gleichzeitig zusammenarbeiten können.

Informationen: Altos Computer Systems, Postfach 15 40, 8032 Gräfelfing b. München, Halle 4, Stand 1900/2000.