Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.1987

Teamwork ohne Abstriche

MÜNCHEN(rm) - Multiprozessorsysteme mit Inmos-Prozessor und -Grafikkarten baut die Astek GmbH, Kaltenkirchen, auf. Auf der Münchener Systems demonstrierten sie einen Rechner, der mit acht T414-CPUs und drei 32-Bit-Arithmetikchips von Typ T800 arbeitet. Weitere Inmos-OEM-Platinen steuern Grafikausgabe und übernehmen I/O-Funktionen.

Einsatzbereiche dieses Systems sind technisch/wissenschaftliche Applikationen wie Konstruktion von Filterschaltungen oder schnelle Kurvenberechnung (Fast-Fourier-Transformation). Auch Echtzeitgrafiken können die Transputer zeichnen: Ein in Occam geschriebener Flugsimulator mit farbiger Polygongrafik (Flächendarstellung statt Punkte und Linien) berechnet zwölf komplette Einzelbilder je Sekunde. Dabei koordiniert das Programm die Aktionen von zwei Piloten über ein ringförmiges Netzwerk.