Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.01.2005 - 

Börsenspot: Beta Systems

Tecdax in Reichweite

Stephan Hornung

Eigentlich wollte Beta Systems die Kleindienst Datentechnik komplett übernehmen. Doch trotz fortgesetzter Bemühungen und des weiteren Erwerbs von Aktienpaketen bekamen die Berliner nur rund 90 Prozent aller Anteile. Die für eine zwangsweise Barabfindung der restlichen Kleindienst-Aktionäre (Squeeze-out) notwendigen 95 Prozent wurden damit nicht erreicht. Deshalb wird nun in diesem Jahr eine aktienrechtliche Verschmelzung der Kleindienst Datentechnik AG mit der Beta Systems AG angestrebt.

Für 2005 dürfte Beta Systems bei einem Umsatz von 130 Millionen Euro (inklusive Kleindienst) eine Vorsteuermarge von rund sieben Prozent erreichen. In den nächsten Jahren sollte diese dann aufgrund von Synergieeffekten auf über zehn Prozent ansteigen. Diese Ziele erscheinen aus heutiger Sicht zwar ambitioniert, aber erreichbar, zumal die Kleindienst-Integration bislang planmäßig verläuft. Sollte die Verschmelzung weiterhin reibungslos vorankommen, dürfte das Unternehmen, das durch die Akquisition unter die fünf größten deutschen Softwarehäuser aufstieg, dem Ziel einer Tecdax-Aufnahme erheblich näher kommen. (hv)