Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.02.1985

Technik-Einsatz und Mitbestimmung

KÖLN (pi) - Ohne Zustimmung der Betriebsräte sind künftig wesentliche Verfahrensmodalitäten der innerbetrieblichen Informationsverarbeitung nicht mehr möglich. Dies ist die Quintessenz der jüngsten Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 14. September 1984.

Argumentationshilfen und Verhandlungsstrategien bei Problemen der Mitbestimmungsrechte in Sachen Technik-Einsatz will ein Datakontext-Seminar vermitteln, das auf Reisen geht: Am 6. März referieren Peter Färber von der Arbeitgeberseite und Heinrich Theilenberg, Direktor eines Arbeitsgerichtes, in München, am 13. März in Köln und am 17. April in Hamburg. Personaldatenverarbeitung und Mitbestimmung ist ein weiterer Schwerpunkt der Datakontext-Seminarveranstaltungen. In Köln (9. Mai) und Hamburg (22. Mai) äußern sich dazu Hans Gliss von der SCS Unternehmensberatung und wiederum Peter Färber. Die Gebühren betragen jeweils 590 Mark.

Informationen: Datakontext-Tagungen GmbH, Aachener Straße 1052, 5 Köln 40 Telefon 02 21/48 32 98