Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.2008

Technologiekonzern ABB verdient im 3Q weniger als erwartet

ZÜRICH (Dow Jones)--Der Technologiekonzern ABB Ltd hat im dritten Quartal 2008 das Nettoergebnis weniger stark erhöht als erwartet. Beim Nettoergebnis wies das Unternehmen am Donnerstagmorgen 927 Mio USD nach 738 Mio USD im Vorjahr aus. Analysten hatten mit einem Ergebnis von 974 Mio USD gerechnet. Den Umsatz erhöhte ABB auf 8,79 Mrd USD von 7,190 Mrd USD.

ZÜRICH (Dow Jones)--Der Technologiekonzern ABB Ltd hat im dritten Quartal 2008 das Nettoergebnis weniger stark erhöht als erwartet. Beim Nettoergebnis wies das Unternehmen am Donnerstagmorgen 927 Mio USD nach 738 Mio USD im Vorjahr aus. Analysten hatten mit einem Ergebnis von 974 Mio USD gerechnet. Den Umsatz erhöhte ABB auf 8,79 Mrd USD von 7,190 Mrd USD.

CEO Joe Hogan erklärte, ABB profitiere weiterhin von langfristigen Trends wie dem Ausbau und der Modernisierung der Energieinfrastruktur, der Verbesserung der industriellen Produktivität und der Reduzierung der Umweltbelastung. Für eine Einschätzung der Folgen der Finanzkrise auf die Märkte von ABB ist es seiner Meinung nach aber noch zu früh. ABB sei für ein schwieriges Marktumfeld gut gerüstet und auf Kurs, um die Ziele dieses Jahres zu erreichen.

DJG/cbr/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.