Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.2010

Technologiekonzern Aixtron peilt Umsatzmilliarde an

11.03.2010
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Technologiekonzern Aixtron peilt "zu gegebener Zeit" die Umsatzmilliarde an. In welchem Jahr diese erreicht wird, wollte das Management am Donnerstag in Frankfurt aber nicht einschätzen. "Wir werden uns mehrere Jahre sehr gut entwickeln", sagte Vorstandsvorsitzender Paul Hyland vor Journalisten und Analysten lediglich.

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Technologiekonzern Aixtron peilt "zu gegebener Zeit" die Umsatzmilliarde an. In welchem Jahr diese erreicht wird, wollte das Management am Donnerstag in Frankfurt aber nicht einschätzen. "Wir werden uns mehrere Jahre sehr gut entwickeln", sagte Vorstandsvorsitzender Paul Hyland vor Journalisten und Analysten lediglich.

Aixtron stellt Maschinen zur Produktion von lichtemittierenden Dioden (LED) her und profitiert aktuell von einer sehr hohen Nachfrage nach entsprechenden Anlagen, da vor allem der Markt für LED-Hintergrundbeleuchtungen bei Fernsehern brummt. Der Konzern setzt darauf, dass sich die LED-Technologie auch in anderen Bereichen mehr und mehr durchsetzt und will seine Kapazitäten im laufenden Jahr stark erhöhen.

Für 2010 hatte das TexDAX-Unternehmen mit Sitz in Herzogenrath bei Aachen am Vortag bei Erlösen von 600 Mio bis 650 Mio EUR eine Gewinnmarge bezogen auf das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von mindestens 25% in Aussicht gestellt. Im vergangenen Jahr lagen die Werte bei 302,9 Mio EUR bzw 21%.

Webseite: www.aixtron.com -Von Philipp Grontzki, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 107, philipp.grontzki@dowjones.com DJG/phg/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.