Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.01.2008

Technologiekonzern ASML steigert im 4Q Nettogewinn um 0,3%

Von Stefan Kloet DOW JONES NEWSWIRES

Von Stefan Kloet DOW JONES NEWSWIRES

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die niederländische ASML Holding NV hat im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres 2007 ihren Nettogewinn um 0,3% gesteigert. Trotz der Marktunsicherheit in der Halbleiterbranche seien auch für das erste Halbjahr 2008 robuste Umsätze und Gewinne zu erwarten, teilte der Anbieter von Lithographiesystemen für die Halbleiterindustrie am Mittwoch mit.

Der Nettogewinn im letzten Quartal 2007 habe bei 206,1 Mio EUR gelegen. 35 Mio EUR davon seien auf Steuervorteile zurückzuführen, teilte der Konzern mit Sitz in Veldhoven mit. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte der Nettogewinn bei 205,5 Mio EUR gelegen. Der Nettoumsatz sank im Zeitraum per Ende Dezember 2007 auf 973 Mio (1,1 Mrd) EUR.

Die Ergebnisse übertrafen die Erwartungen der Analysten: Diese hatten im Vorfeld einen Nettogewinn von 159 Mio EUR und einen Umsatz von 948 Mio EUR prognostiziert.

ASML-CEO sagte Eric Meurice, trotz des Drucks, der im vergangenen Jahr auf der globalen Halbleiterindustrie lastete, habe der Technologiekonzern die Robustheit seiner Marktposition unter Beweis gestellt.

Webseite: http://www.asml.com Von Stefan Kloet; Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 105; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ncs/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.