Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.10.1999

Tecmath entwickelt Körperscanner

MÜNCHEN (CW) - Tecmath aus Kaiserslautern hat ein Scanner- system der besonderen Art entwickelt. Der mannshohe 3D-Scanner "Vitus" tastet den menschlichen Körper mit Hilfe von Laserlicht und Kameras Punkt für Punkt ab. Waagerecht ausgerichtete Laser streichen laut Hersteller innerhalb von 15 Sekunden über die gesamte Oberfläche. 16 Kameras, die ringförmig über und unter der Laserebene angeordnet sind, nehmen das Profil der Laserlinien auf. Mit etwa einer Million Punkten wird jeder Quadratmillimeter des Körpers dokumentiert und in den Rechner übertragen. Einsatzgebiete sieht das Unternehmen in der Bekleidungsindustrie oder bei ergonomischen Fragen in der Möbel- und Automobilindustrie.