Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.1996

Tecra 7200 von Toshiba mit 133-MHz-Pentium

TOKIO (pi) - Toshiba bietet mit dem "Dynabook Tecra 7200" das neue Spitzenmodell seiner Notebook-Serien an. In dem Geraet kommt erstmalig die Stromsparversion des Intel-Pentium mit einer Taktrate von 133 Megahertz zum Einsatz. 16 MB Arbeitsspeicher in EDO-Ausfuehrung und 256 KB Cache gehoeren ebenso zur Grundausstattung wie der neueste PCI-Bus-Chipsatz von Toshiba, eine 1,2-GB-Festplatte und ein 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk, ein Modem mit 28800 Bit/s und eine Infrarot-Schnittstelle. Das 12,1- Zoll-TFT-Display kann 65536 Farben bei einer Aufloesung von 1024 x 768 Bildpunkten darstellen. Anstelle des Diskettenlaufwerks kann auch ein zusaetzlich erhaeltliches CD-ROM-Laufwerk mit sechsfacher Geschwindigkeit eingesetzt werden. Die Stromversorgung uebernimmt ein Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazitaet von 60,5 Wattstunden. Dies ermoeglicht laut Toshiba eine netzunabhaengige Betriebsdauer von drei Stunden. Das Geraet ist ab Mitte April zum Preis von 13450 Mark exklusive Mehrwertsteuer erhaeltlich.